Zwei kritische Sicherheitslücken in Apple Quicktime – G-DS rät zur Deinstallation

In den letzten Tagen weisen verschiedene seriöse Quellen[1] darauf hin, dass Apple’s Quicktime nicht mehr sicher ist. Da Apple die Software nicht mehr supportet, bleibt nur eine Deinstallation wenn man sich nicht unnötig in Gefahr bringen möchte. G-DS rät dringend dazu, Quicktime unter MS Windows zu deinstallieren.

Die Deinstallation ist eigentlich ganz einfach. in den PC-Einstellungen (Systemsteuerung) über den Programmpunkt „Programme hinzufügen oder entfernen“ nach Quicktime suchen und deinstallieren.
Besonders Nutzer von Apple Produkten, wie iPhone, iTunes oder iCloud sollten prüfen, ob Quicktime auf Ihrem Windows PC installiert ist und dieses umgehend deinstallieren. Wirklich benötigt wird Quicktime heute nicht mehr. sowohl Adobe Produkte als auch iTunes laufen in aktuellen Versionen auch ohne Quicktime.

Falls Sie Quicktime nicht selbst deinstalliert bekommen, wir helfen gern!
[1]http://www.heise.de/newsticker/meldung/QuickTime-unter-Windows-deinstallieren-jetzt-3175518.html

Datenschutz
G-DS Gängler DatenService, Inhaber: Ronny Gängler (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
G-DS Gängler DatenService, Inhaber: Ronny Gängler (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: